"Wir können es nicht vermeiden, dass Asylsuchende untertauchen"

Schlagwörter: Asyl

Interviews, SEM, 09.09.2016. Le Temps, Magalie Goumaz

Le Temps: "Es wurden bereits verschiedene Massnahmen ergriffen, damit Asylsuchende nicht spurlos verschwinden. Das Phänomen ist neu für die Schweiz und hat sich diesen Sommer deutlich verschärft." Interview mit Mario Gattiker, Staatssekretär für Migration.

Dieses Dokument steht auf Deutsch nicht zur Verfügung. Bitte konsultieren Sie die französische Version.

Weitere Infos

nach oben Letzte Änderung 09.09.2016