Verteilung der Asylsuchenden auf die Kantone

  • Die Verteilung der Asylsuchenden erfolgt nach folgendem Schlüssel: Art. 21 Asyl VO I
  • Als Familienangehörige bei der Kantonszuteilung werden nur Ehegatten und minderjährige Kinder berücksichtigt
  • Ein Kantonswechsel wird vom Staatssekretariat nur bei Zustimmung beider Kantone, bei Anspruch auf Einheit der Familie oder bei schwerwiegender Gefährdung verfügt

In Empfangszentren oder in schweizerischen Flughäfen registrierte Asylsuchende werden vom Staatssekretariat nach folgendem Schlüssel auf die Kantone verteilt:

Kanton %
Aargau 7,7
Appenzell AR 0,8
Appenzell IR 0,2
Basel-Landschaft 3,7
Basel-Stadt 2,3
Bern 13,5
Freiburg 3,3
Genf 5,6
Glarus 0,6
Graubünden 2,7
Jura 1,0
Luzern 4,9
Neuenburg 2,4
 

Kanton %
Nidwalden 0,5
Obwalden 0,5
Schaffhausen 1,1
Schwyz 1,8
Solothurn 3,5
St. Gallen 6,0
Tessin 3,9
Thurgau 2,8
Uri 0,5
Waadt 8,4
Wallis 3,9
Zug 1,4
Zürich 17,0

nach oben Letzte Änderung 02.11.2012