Legende Reisedokumente


Alphabetische Liste der Länder

 ABCDEFGHIJKLMNOPRSTUVZ
Version vom 17. August 2018

B

"Business Passport"

ID

Identitätskarte

K

Konsularpass

KL

Kollektivpass / Kollektivliste

P5

Seit weniger als 5 Jahren abgelaufener Pass

PA

"Public Affairs Passport"

SB

Seemannsbuch: Ausschliesslich anerkannt, wenn an eigene Staatsangehörige ausgestellt wird.

ST

Studentenpass

Französische oder luxemburgische Identitätskarte für Ausländerinnen und Ausländer, aus der die belgische Staatsangehörigkeit der Inhaberin oder des Inhabers hervorgeht; Identitätsausweis für Kinder unter 15 Jahren, für Kinder unter 12 Jahren, die in Begleitung ihrer Eltern reisen, auch ohne Fotografie. Behelfsmässiger belgischer Personalausweis.

Seit weniger als einem Jahr abgelaufener heimatlicher Reisepass; gültiger oder seit weniger als einem Jahr abgelaufener Kinderausweis oder Kinderreisepass; gültiger oder seit weniger als einem Jahr abgelaufener Personalausweis; gültiger vorläufiger Personalausweis.

Der von Estland ausgestellte Alien’s Passport wird ohne Aufenthaltstitel für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten zur visumfreien Einreise in die Schweiz akzeptiert (V1); Visumpflicht für einen Aufenthalt über 3 Monate.

Die finnische Identitätskarte für Minderjährige (Minor’s identity card) (violett) und die Identitätskarte für Ausländer (Identity card) (braun) werden für die Einreise in die Schweiz nicht akzeptiert. Auf der Rückseite dieser Dokumente wird explizit darauf hingewiesen, dass diese nicht als Reisedokumente gelten ("Not valid as a travel document").

Provisorische Identitätskarte; Laissez-passer für Kinder unter 15 Jahren, unter 7 Jahren auch ohne Fotografie; schweizerischer Ausländerausweis mit Fotografie; belgische oder luxemburgische Identitätskarte für Ausländerinnen und Ausländer, aus der die französische Staatsangehörigkeit der Inhaberin oder des Inhabers hervorgeht.

Die Gültigkeitsdauer der französischen Identitätskarte, die an volljährige Personen ausgestellt wird, beträgt seit dem 1. Januar 2014 15 Jahre.

Die Gültigkeitsdauer von 15 Jahren gilt auch für Identitätskarten, die zwischen dem 1. Januar 2004 und 31. Dezember 2013 ausgestellt wurden und zwar auch, wenn auf diesen Karten eine Dauer von nur 10 Jahren vermerkt ist.

Die Gültigkeitsdauer von Identitätskarten für Minderjährige beträgt weiterhin nur 10 Jahre.

Die vor dem 1. Januar 2006 ausgestellten gewöhnlichen griechischen Pässe werden für die Einreise in die Schweiz nicht mehr akzeptiert.

Identitätskarte für Angehörige der griechischen Polizei

Britische Pässe, welche in der Rubrik Nationalität einen der folgenden Einträge aufweisen:
◾  "British Citizen" (B.C.);
       ○  Visumbefreiung
◾  "British National (Overseas)" (B.N.O.);
       ○  Visumbefreiung für einen Aufenthalt bis 90 Tage (V1);
       ○  Visumpflicht für einen Aufenthalt über 90 Tage
◾  "British Overseas Territory Citizen" (B.O.T.C.);
       ○  Visumbefreiung für einen Aufenthalt bis 90 Tage (V1);
       ○  Visumpflicht für einen Aufenthalt über 90 Tage
◾  "British Overseas Citizen" (B.O.C.);
       ○  Visumbefreiung für einen Aufenthalt bis 90 Tage (V1);
       ○  Visumpflicht für einen Aufenthalt über 90 Tage
◾  "British Subject";
       ○  Visumbefreiung für einen Aufenthalt bis 90 Tage (V1);
       ○  Visumpflicht für einen Aufenthalt über 90 Tage
◾  "British Protected Person";
       ○  Visumbefreiung für einen Aufenthalt bis 90 Tage (V1);
       ○  Visumpflicht für einen Aufenthalt über 90 Tage

Identitätskarten des Vereinigten Königreichs, die in der Rubrik Nationalität den Eintrag "British Citizen" (B.C.) aufweisen, gelten für die Schweiz nicht mehr als gültige Reisedokumente.

Gibraltar: Identitätskarten des Vereinigten Königreichs / Gibraltar, die in der Rubrik Nationalität den Eintrag "British Citizen" (B.C.) aufweisen, werden für die Einreise und den Aufenthalt in der Schweiz anerkannt.

Ebenfalls für die Einreise in die Schweiz akzeptiert werden:

Für Kinder unter 15 Jahren polizeilich visierter Geburtsschein oder Identitätsausweis mit Fotografie; persönliche Identitätskarte für Staatsbeamtinnen und Staatsbeamte und deren Familienangehörige. Italienische Identitätskarte in Papierform, welche mittels eines Stempels auf dem Dokument selbst verlängert wurde. Die Identitätskarte in Kreditkartenformat mit einer separaten Verlängerungsbestätigung wird hingegen nicht anerkannt.

Der von Lettland (Latvijas Republika) ausgestellte Alien’s Passport wird ohne Aufenthaltstitel für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten zur visumfreien Einreise in die Schweiz akzeptiert (V1); Visumpflicht für einen Aufenthalt über 3 Monate.

Die lettischen Pässe, die zwischen dem 1. Juli 1992 und dem 30. Juni 2002 ausgestellt wurden, werden nicht mehr akzeptiert.

Belgische oder französische Identitätskarte für Ausländerinnen und Ausländer, aus der die luxemburgische Staatsangehörigkeit der Inhaberin oder des Inhabers hervorgeht; Identitäts- und Reiseausweis für Kinder unter 15 Jahren.

Laissez-passer für Kinder unter 15 Jahren, ab 7 Jahren mit Fotografie; schweizerischer Ausländerausweis mit Fotografie.

Der Reiseausweis für Flüchtlinge gemäss Übereinkommen von London vom 15. Oktober 1946 oder Genfer Konvention vom 28. Juli 1951 wird zur Einreise akzeptiert, vorausgesetzt aus dem Dokument geht hervor, dass dieses für die Schweiz gültig ist; Visumpflicht (V).

Ebenfalls für die Einreise in die Schweiz akzeptiert werden:

Europäische Identitätskarte (=ID); Laissez-passer, belgische oder luxemburgische Identitätskarte für Ausländerinnen und Ausländer, aus der die niederländische Staatsangehörigkeit der Inhaberin oder des Inhabers hervorgeht.

"Substitute Identity Card" (Ersatz-Personalausweis), mit den Worten "NICHT GÜLTIG FÜR REISEN!" auf der Vorderseite und "NICHT GÜLTIG FÜR REISEN AUSSERHALB DES SCHENGENRAUMS" auf der Rückseite.

Geburtsschein (Boletim de nascimento), wenn die Inhaberin oder der Inhaber minderjährig ist.

Der Reiseausweis "Titlu de calatorie" in Form eines Loseblattes wird für die Einreise in die Schweiz akzeptiert.

Die Skatteverkets identitetskort/Identitätskarte des schwedischen Steueramtes, die an einem Drittstaatsangehörigen ausgestellt ist, wird auch in Kombination mit einem Aufenthaltstitel für die Einreise nicht anerkannt.

Die Identitätskarte, die an eine über sechzigjährige Person ausgestellt wird, ist unbeschränkt gültig. In der Rubrik "Date of expiry" steht ein Strich.

Seit weniger als einem Jahr abgelaufener gewöhnlicher Pass; seit weniger als einem Jahr abgelaufene Identitätskarte.

Nicht zu verwechseln mit der türkischen Republik von Nord-Zypern, welche von der Schweiz nicht als Staat anerkannt wird.

   

nach oben Letzte Änderung 07.08.2017