fide – Das Sprachförderkonzept für erwachsene Migrantinnen und Migranten

fide. Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen


Das SEM hat zusammen mit Expertinnen und Experten auf wissenschaftlicher Grundlage das Sprachfördersystem «fide | Français, Italiano, Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen» entwickelt.

Mit fide wird sowohl bei der Förderung als auch bei der Beurteilung von Sprachkompetenzen der Schweizer Alltag in den Mittelpunkt gestellt. fide orientiert sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) und soll Migrantinnen und Migranten befähigen, konkrete Lebenssituationen sprachlich zu bewältigen.

Die Geschäftsstelle fide übernimmt im Auftrag des SEM die operative Leitung von fide und stellt Instrumente zur Sprachförderung und zum Nachweise der Sprachkompetenz zur Verfügung. Sie ist auch mit der Qualitätssicherung mandatiert.

Weitere Informationen zu fide sowie die Instrumente, die den Kursleitenden und Behörden zur Verfügung gestellt werden, können auf der fide-Website heruntergeladen oder bestellt werden.

Website der Geschäftsstelle fide

Links

Dokumente

Letzte Änderung 16.12.2020

Zum Seitenanfang